13. Wochenende für Moria

Spürt die Regierung den "Wind of Change"?

Die Nacht im Zelt war für uns - und wie wir erfuhren auch für die Menschen in Kara Tepe - sehr windig. Die Regierung scheint davon nix zu spüren...Noch immer nimmt es die Bundesregierung in Kauf, für das Leid und den Tod tausender Menschen auf europäischem Boden mitverantwortlich sein.

  • Daher haben wir eine Postkartenaktion mit vier Empfängern (ja kein "gendern" notwendig!) - Kurz, Platter, Kogler, Nehammer -  gestartet! Kommt zum Platz nächstes Wochenende und macht mit!
  • AUFRUF ZUR SPITZERCHALLENGE: Laut unserer Kontaktperson Doro Blancke, die die Menschen direkt vor Ort unterstützt, befinden sich derzeit ca. 2200 Kinder im Camp Kara Tepe 2. Für diese 2200 Kinder werden nun in Zusammenarbeit mit anderen solidarischen Organisationen Schuhkartons zusammengestellt, die Mal- und Bastelsachen beinhalten.Nur, wofür braucht Mensch Stifte, wenn diese nicht gespitzt werden können? Wir in Innsbruck werden uns daher an der Aktion beteiligen, indem wir 2200 Spitzer sammeln. An diesem Wochenende kamen bisher nur 100 Spitzer zu uns. Um die Challenge zu erreichen, brauchen wir eure Hilfe! 
  • Abdullah aus Mayrhofen im Zillertat erzählte uns von seinen Erfahrungen auf der Flucht von Afghanistan und den Erlebnissen als Flüchtling in Österreich.
  • Ein Aktivist von Fridays for Future ergriff das Wort und wies auf den weltweite Klimastreik am Freitag den 19.3. hin, die auch in Innsbruck stattfindet.
  • Für den Spirit am Platz gab es live Musik von der talentierten Band Szatchmo.

Fotos hat diesmal Boran Frank gemacht.

 

Danke allen wieder für die Solidarität und den Einsatz. #leavenoonebehind

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

CONTACT US: 

PHONE: +43-676-5317475 oder +43-660-2402246

ADDRESS: Verein Theater Konkret

ZVR-Zahl: 1180914914

c/o Iris Teyml

Schidlachstraße 6 - 6020 Innsbruck

Mail: info@und-lieben.tirol

Kontonummer: AT64 2050 3033 0203 7878