Ein Herz aus Stein

Am Freitag, den 11.06.2021 zwischen 10:30 und 12:30 Uhr hielte wir
eine Kundgebung "Ein Herz aus Stein" in der Fallmerayerstraße 4 ab..
Für zwei Stunden haben wir vor der Tiroler Volkspartei Hauptgeschäftsstelle das "Schweigen der ÖVP zur Flüchtlingspolitik" in die Öffentlichkeit getragen.

 

Zahlreiche Rede- und Musikbeiträge, sowie Aktionskunst, ausgehend von der Sage der Frau HItt richteten einen klaren Appell an die Landespartei ÖVP:

Steht zu euren christlich-sozialen Werten, positioniert euch klar gegen die türkise Bundespolitik und ermöglicht jetzt die Aufnahme von hundert Familien aus Lagern an der EU-Außengrenze.

Bericht zur Aktion

Ein Herz aus Stein – das Schweigen der ÖVP
Kundgebung gegen die Flüchtlingspolitik der ÖVP, 11.06.2021

Alle Fenster waren geschlossen bis auf eines gekippt – so präsentierte sich die  ÖVP  Landeszentrale in Innsbruck zum Tag der Herzlichkeit anlässlich der Kundgebung  vor ihrer Haustüre in der Fallmerayerstraße. 
Aktivisten und Aktivistinnen verschiedener Flüchtlingsplattformen, Musiker, KünstlerInnen und eine Anzahl von engagierten Menschen fanden sich zusammen, um  die  Landes ÖVP mit LH Platter zu bewegen, die kaltherzige türkise Flüchtlingspolitik nicht länger schweigend hinzunehmen. 
Der Platz war bunt gestaltet mit Herzen aus Brot,  gemalten Herzen mit Steinen ausgelegt und Transparenten. Ebenso bunt war das Programm.

Es begann mit  differenzierten und fundierten Redebeiträgen.(Simon, Lukas, Frauke, David). Dringlich wurden von Kanzler Kurz und der Regierungspartei eingefordert, der Verzicht auf  elegante Rhetorik, die Besinnung auf demokratische Grundwerte, ein menschenwürdiges Asylrecht, einen Grenzschutz der beide Seiten schützt statt mörderischer Pushbacks und Massengräber im Mittelmeer. Es darf nicht sein, „dass zum Ausbau des eigenen Wohlstandes in Europa über Leichen gegangen wird“.
Moritz Langguth spielte auf seinem Saxophon. 
Die Märchenerzählerin Ergo Banda, berichtete von der frevelhaften Frau Hit, die den eigen  Sohn verzärtelte und  Bettelkindern Stein statt Brot zu essen gab. Versteinert auf ihrem Pferd mahnt sie von der Nordkette. 
Nik Neureiter zitierte LH Platter, der den  traditionell gefeierten Herz Jesu Tag zum Tag der Herzlichkeit ausrufen ließ. „ Er sei all jenen Menschen gewidmet, die Herz haben, Herz zeigen und beherzt mitanpacken um Hilfe zu ermöglichen  … gelebte Solidarität stehe im Mittelpunkt.“ 
Möge dieses beherzte Anpacken hinunterreichen nach Lesbos, um 100 traumatisierte und hungernde Kinder mit ihren Familien aus den katastrophalen Lagern nach Österreich zu holen. 
 „Habt Mut, fasst euch ein Herz aus Fleisch und Blut, steht zu euren christlich sozialen Werten und positioniert euch klar gegen die türkise Bundespolitik.“ So lautete der dringliche Appell. 
Es endete mit einer fulminanten Performance dreier Künstlerinnen (Leonie Drechsel, Ursula Beiler Barbara Weber). Litaneiartig wurde zuletzt von allen Anwesenden im Chor die ÖVP beschworen, Fenster und Herzen zu öffnen und Wandlung zuzulassen.
 Es war eine gelungene Aktion, die zu Herzen ging.  (von Eva Sporschill)

Am Freitag, den 11.06.2021 zwischen 10:30 und 12:30 Uhr wird
WE4Moria – Tirol eine Kundgebung in der Fallmerayerstraße 4 abhalten.
Für zwei Stunden werden wir vor der Tiroler Volkspartei Hauptgeschäftsstelle das "Schweigen der ÖVP zur Flüchtlingspolitik" in die Öffentlichkeit tragen.
Unter dem Motto "Ein Herz aus Stein" wird es zahlreiche Rede- und Musikbeiträge , sowie Aktionskunst und eine Bekräftigung der bisherigen Aktionen von verschiedenen Gruppen und Personen geben.
Ausgehend von der Sage der Frau Hitt werden wir einen klaren Appell an die Landespartei ÖVP richten: Steht zu euren christlich-sozialen Werten, positioniert euch klar gegen die türkise Bundespolitik und ermöglicht jetzt die Aufnahme von hundert Familien aus Lagern an der EU-Außengrenze.

CONTACT US: 

PHONE: +43-676-5317475 oder +43-660-2402246

ADDRESS: Verein Theater Konkret

ZVR-Zahl: 1180914914

c/o Iris Teyml

Schidlachstraße 6 - 6020 Innsbruck

Mail: info@und-lieben.tirol

Kontonummer: AT64 2050 3033 0203 7878